×

DRK Krankenhaus Sömmerda

Bahnhofstraße 36
99610 Sömmerda

Tel.: 0 3634 / 52-0
Fax: 0 3634 / 52-1228

DRK Krankenhaus Sondershausen

Hospitalstraße 2
99706 Sondershausen

Tel.: 0 3632 / 67-0
Fax: 0 3632 / 67-1112

DRK Krankenhaus Luckenwalde

Saarstraße 1
14943 Luckenwalde

Tel.: 0 33 71 / 699 0
Fax: 0 33 71 / 620 110

DRK Manniske Krankenhaus 

An der Wipper 2
06567 Bad Frankenhausen

Tel.: 03 46 71 / 65-0
Fax: 03 46 71 / 65-129

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Kyffhäuser-Kolloquium

Kyffhäuser-Kolloquium im Panorama-Museum unter dem Motto: „Geriatrie aktuell“.

Auf Einladung des DRK Manniske Krankenhauses in Bad Frankenhausen referierten die geladenen Gäste über die Herausforderungen und Chancen der Geriatrie in den Zeiten des demographischen Wandels. Hierbei wurde die Wichtigkeit der geriatrischen Abteilung als internistische Spezialdisziplin erläutert und unter anderem präsentiert, wie man den Krankenhausaufenthalt der älteren Menschen so angenehm wie möglich machen kann.

Gastreferenten an diesem Abend waren:

Frau Dr. Simone Uhlmann, Chefärztin Geriatrie der Helios Klinik Sangerhausen

Dipl.-Med. Jürgen Bruncke, Chefarzt Geriatrie und Facharzt für Innere Medizin am DRK Krankenhaus Sondershausen

PD Dr. med. Ulrich Wedding, Chefarzt der Klinik für Palliativmedizin am Universitätsklinikum Jena

Fotos: Peter Frank Hansen