×

DRK Krankenhaus Sömmerda

Bahnhofstraße 36
99610 Sömmerda

Tel.: 0 3634 / 52-0
Fax: 0 3634 / 52-1228

DRK Krankenhaus Sondershausen

Hospitalstraße 2
99706 Sondershausen

Tel.: 0 3632 / 67-0
Fax: 0 3632 / 67-1112

DRK Krankenhaus Luckenwalde

Saarstraße 1
14943 Luckenwalde

Tel.: 0 33 71 / 699 0
Fax: 0 33 71 / 620 110

DRK Manniske Krankenhaus 

An der Wipper 2
06567 Bad Frankenhausen

Tel.: 03 46 71 / 65-0
Fax: 03 46 71 / 65-129

Institution Telefonnummer Informationen
Polizei 110  
Feuerwehr und Rettungsdienst 112 In akuten Notfällen, bei lebensbedrohlichen Symptomen (z. B. Bewusstlosigkeit, Krampfanfällen, Verdacht auf Herzinfarkt oder Schlaganfall) rufen Sie bitte direkt den Notarzt (112).
Bundeseinheitlicher ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117 In einigen Regionen startet dieser Service erst später.
Apothekennotdienst Tel.: 0800 / 0022833 Kostenlos, aus dem deutschen Festnetz, rund um die Uhr.
Telefonseelsorge Tel.: 0800 / 1110111  
Im Notfall

Neue Ärztin im „Ärztehaus Aesculap“ Sömmerda

Seit dem 1. Juli 2017 praktiziert Dr. med. Constanze Liebe, Fachärztin für Allgemeinchirurgie und Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie im „Ärztehaus Aesculap“ in der Straße der Einheit 5 in Sömmerda.

Die allgemeinchirurgische Praxis ist eine Einrichtung des DRK MVZ Bad Frankenhausen gemeinnützige GmbH. Dr. med. Liebe arbeitete zuvor in einer Praxisgemeinschaft in Sondershausen/Sömmerda.

Mit der Übernahme der allgemeinchirurgischen Praxis in Sömmerda hat sie sich einen großen Berufswunsch erfüllt. Nah dran am Patienten in der Vor-und Nachsorge, bis hin zum beruflichen Wiedereinstieg, ist das Arbeitsmotto von Dr. med. Constanze Liebe.

Die Fachärztin bringt dafür alle Voraussetzungen mit. Dr. med. Liebe begann ihre chirurgische Ausbildung 1998 im HELIOS-Klinikum Erfurt (Klinik für Thoraxchirurgie und Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie). Im Jahr 2003 wechselte sie in das DRK Krankenhaus Sömmerda in die Abteilung für Traumatologie, dort beendete sie im Jahr 2007 ihre Facharztausbildung zur Allgemeinchirurgin. Auch ihre Facharztausbildung zur Unfallchirurgin und Orthopädin absolvierte die Ärztin im DRK Krankenhaus Sömmerda. Ab 2010 absolvierte Dr. med. Constanze Liebe ihre orthopädische Ausbildung im Marienstift Arnstadt, wo sie auch promovierte.

Danach war sie zwei Jahre als Oberärztin in der unfallchirurgisch-orthopädischen Abteilung einer Rehaklinik und anschließend weitere zwei Jahre in einer orthopädischen überörtlichen Berufsausübungsgemeinschaft in Sondershausen/Sömmerda als orthopädische Fachärztin tätig. Als Rentengutachterin für die Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland bringt sie ihre Erfahrungen für den sozialen Orientierungsprozess ein und kann die Patienten begleiten.

Aber im Vordergrund steht für die 1971 geborene Ärztin die Genesung der Patienten, hierfür geht sie auch gerne einmal alternative Wege. „Es muss nicht immer die konservative Spritze sein.", so Dr. Liebe, "Unsere Medizin kennt sehr viele Bereiche, die es im Sinne des Patienten auszuloten gilt.“ Für Dr. med. Constanze Liebe ist ihre neue Tätigkeit eine Arbeit mit „Kopf, Herz und Hand“.

Wir heißen Dr. med. Constanze Liebe herzlich willkommen und wünschen ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Tätigkeit.

Foto: Jörg Ropers